JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles / Einsätze

Autor: Christian Rascher
Artikel vom 10.09.2020

Einsatz: VU B2 am 09.09.20

Einsatz: VU B2 am 09.09.20

Die Feuerwehren Georgensgmünd und Mauk wurden zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW auf die Bundesstraße 2 zwischen Mauk und Röttenbach Nord alarmierte.

Das erste Fahrzeug aus Georgensgmünd konnte in diesem Bereich keinen Unfall finden. Bei der Integrierten Leitstelle Mittelfranken-Süd gingen weitere Meldungen ein, dass der Unfall in der Senke bei Untersteinbach in Fahrtrichtung Weißenburg ist.

Kurz vor der Einsatzstelle gab es bereits einen Rückstau bis vor die Einfahrt Kiliansdorf. Die Verkehrsteilnehmer bildeten eine gute Rettungsgasse.

Ein roter Opel Corsa und ein Porsche Cayenne sind mehrfach gegen die rechte Schutzplanke gekracht und nach der Brücke bei Untersteinbach auf der linken Spur bzw. am rechten Fahrbahnrand zum stehen gekommen. Die Insassen wurden vom zeitgleich eintreffenden Rettungsdienst versorgt. Die Fahrerin des Opel wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden jungen Fahrer des Porsches mussten nicht weiter behandelt werden.

Die Feuerwehr Georgensgmünd kümmerte sich um die Fahrzeuge und band auslaufende Betriebsstoffe ab. Ein weiteres Fahrzeug aus Georgensgmünd mit Verkehrssicherungsanhänger richtete eine Vollsperrung der Bundesstraße ein und leitete den Verkehr an der Anschlussstelle Kiliansdorf aus.

Das sich die Einsatzstelle im Bereich der Feuerwehr Roth befand, wurde diese durch den örtlich zuständigen Kommandanten nachalarmiert. Die Kollegen aus Roth übernahmen die Einsatzstelle und die Verkehrsabsicherung, so dass die Fahrzeuge aus Georgensgmünd die Einsatzstelle verlassen konnten.

Aufgrund der Ausleitung des Verkehrs kam es auf der Umleitungsstrecke Bernlohe-Georgensgmünd-Mauk zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Alarmzeit:
14:52 Uhr

eingesetzte Kräfte:
FF Georgensgmünd 10/1, 40/1, 41/1 mit VSA
FF Mauk 44/1
FF Roth
BRK, VPI Feucht