JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles / Einsätze

Autor: Marcus Ritthammer
Artikel vom 14.12.2018

Einsatz: Verkehrsunfall am 14.12.18

Einsatz: Verkehrsunfall am 14.12.18

Am Freitag Nachmittag ereignete sich auf der Bundesstraße 2 an der sogenannten "Mauker Kreuzung" ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten PKWs und insgesamt fünf verletzten Personen.

Die FF Mauk, Georgensgmünd und Wernsbach wurden um 14:01 Uhr zu einem "Verkehrsunfall, Person eingeklemmt" alarmiert.

An der Mauker Kreuzung wollte eine PKW-Fahrerin offensichtlich in die B2 einbiegen. Dabei stieß sie mit einem auf der B2 fahrenden Skoda zusammen.
Der Zusammenstoß verformte die Fahretür so stark, dass sie von der Feuerwehr Georgensgmünd mit Rettungsschere und -spreizer befreit werden musste. In Absprache mit dem Notarzt wurde die Tür entfernt und die junge Frau aus dem Fahrzeug befreit.
Die Bundesstraße war zeitweise vollständig gesperrt. Es bildeten sich in beide Fahrtrichtungen lange Staus.

Die Feuerwehren regelten außerdem den Verkehr und unterstützten den Abschleppdienst beim Aufladen der Fahrzeuge.


Alarmzeit:
14:01 Uhr

eingesetzte Kräfte:
FF Georgensgmünd 10/1, 40/1, 41/1 mit VSA, 61/1
FF Mauk 44/1
FF Wernsbach 44/1