JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles / Einsätze

Autor: Christian Rascher
Artikel vom 05.08.2018

Einsatz: Brand Dachgeschosswohnung am 05.08.18

Einsatz: Brand Dachgeschosswohnung am 05.08.18

Die Feuerwehren Georgensgmünd und Roth wurden zu einem Brand einer Dachgeschosswohnung in die Wiesenstraße alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle kam bereits dichter Qualm aus dem Dach und aus einem Dachflächenfenster schlugen bereits Flammen heraus.

Nach Angaben von Ersthelfern und der Polizei musste sich noch mindestens eine Person in der Wohnung befinden. Der Angriffstrupp des HLF begann umgehend mit dem Innenangriff. Aufgrund der starken Rauch- und Hitzeentwicklung war ein Vorgehen in der Brandwohnung äußerst schwierig.

Das LF 16/12 führte einen Außenlöschangriff durch und stellte eine vierteilige Steckleiter bereit. Desweiteren wurde die Drehleiter der Feuerwehr Roth mit Wasser versorgt.

Eine leblose Person wurde vom Atemschutztrupp ins Freie verbracht und dem Rettungsdienst übergeben. Leider konnte dieser nicht mehr geholfen werden. Weitere Personen waren nicht mehr im Anwesen.

Die Feuerwehr Petersgmünd unterstütze mit Versorgungsfahrten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Georgensgmünd und die FF Röttenbach stellte Atemschutzgeräteträger zur Verfügung.

Weiterer Artikel auch auf Nordbayern.de


Alarmzeit:
00:34 Uhr

eingesetzte Kräfte:
FF Georgensgmünd 10/1, 40/1, 41/1, 61/1, 56/1 und 11/1
FF Roth 30/1, 23/1, 10/1
FF Petersgmünd 44/1
FF Röttenbach 40/1
FF-Führungsdienstgrade, UG ATS, BRK, Polizei